Mobile: Unternehmen Infos

Glassdouche

27.09.2019
Die Lösung eines Widerspruchs: Innenraumbad, fensterlos, lichtdurchflutet.
Insbesondere in Innenstädten mit zunehmend knappen Wohnflächen sind innenliegende, fensterlose Badezimmer keine Seltenheit. Feuchtigkeit und Schimmel gehören dank moderner Lüftungsschächte und Raumluftwechsler der Vergangenheit an. Nur das Licht, oftmals schummrig oder neonfarben, zeigt sich als ein der Wohlfühl-Atmosphäre abträglicher Wermutstropfen.
03.07.2017
Weiße Nächte, helle Bäder
Als "Weiße Nächte" bezeichnet man die Nächte rund um die Sommersonnwende: Weil die Sonne in dieser Zeit nur sehr kurz – oder, jenseits der Polarkreise, gar nicht untergeht, bleibt es auch nachts dämmrig-hell. Im französischen und italienischen Sprachgebrauch ("Les nuits blanches" bzw. "Le notti bianche") ist der Ausdruck „Weiße Nächte“ heutzutage gleichbedeutend mit "durchfeierte Nächte" – und gerade im Anschluss daran freut man sich über ein helles, pastelliges Badezimmer, das mit sanftem Interieur die Sinne beruhigt.
10.03.2017
glassdouche: Neue Glasdesign-Variante Sandblast Flow
Technologie, Material, Verarbeitung – so lauten oftmals die Vorteile von Markenprodukten gegenüber No-name-Ware. In Zeiten eines anhaltenden Trends zur Individualisierung kommt ein wichtiger Faktor hinzu: Variantenreichtum bei der Modellauswahl und den Konfigurationsmöglichkeiten: Bei Glasduschen der namhaften Hersteller sind das die Bauform, die Türmechanik sowie Beschlagdesign -oberfläche.